13.02.2012

ergo Kommunikation mit Kompetenzteam Immobilien

IN EIGENER SACHE: Die Beratungsgesellschaft bietet Immobilienunternehmen ein breites Spektrum an Kommunikations-Dienstleistungen.

Mit einem neuen Spezialteam spricht ergo Kommunikation ab sofort gezielt Kunden aus der Immobilienwirtschaft an. Die neu formierte Business Unit unter der Leitung von Matthias Freutel (33) unterstützt Unternehmen und Institutionen der Branche in allen Kommunikationsaufgaben: von der Kunden- und Investorenansprache über die Kapitalmarktkommunikation bis zur internen Kommunikation. Das Leistungsspektrum umfasst dabei neben der Positionierungsberatung und Pressearbeit die Konzeption und Umsetzung von Corporate-Publishing-Produkten einschließlich Jahres- und Zwischenberichten, Social-Media-Ansätze sowie die effektive Unterstützung bei Krisen oder Veränderungsprozessen.

Bei der Teamaufstellung setzt ergo auf die Kombination aus umfassendem Immobilien- und Kommunikations-Know-how: Matthias Freutel verfügt als gelernter Wirtschaftsjournalist und zertifizierter Immobilien-Investment-Analyst über umfassende Branchenexpertise. Er arbeitet bereits seit 2004 bei ergo und hat unter anderem das Informationsportal „REITs in Deutschland“ entwickelt. REITs in Deutschland wird von der 100%igen ergo-Tochter RiD Real Estate Information GmbH betrieben.

 Ebenfalls in der Beratung tätig sind Susanne Edelmann und Cornelia Nyhof, die von der Agentur Dr. ZitelmannPB. GmbH zu ergo gewechselt sind. Unterstützt werden sie durch erfahrene Redakteure und das Projektmanagement.

„ergo ist bereits seit Jahren erfolgreich für Kunden aus verschiedenen Bereichen der Immobilienwirtschaft tätig. Die Aktivitäten in einem Team zu bündeln ist da der logische Schritt“, sagt Holger Nacken, Mitglied der ergo-Geschäftsführung. „Sie können bei Bedarf auf die Kompetenz von rund 100 ergo-Kollegen an fünf Standorten zurückgreifen.“ International kooperiert ergo zudem eng mit dem weltweit tätigen Beratungsunternehmen Kreab Gavin Anderson.

Für Matthias Freutel ist der Gründungszeitpunkt günstig: „Das Marktumfeld für viele Immobilienunternehmen verändert sich derzeit grundlegend. Die Finanzkrise und ihre Folgen, die zunehmend wichtigere Rolle von Nachhaltigkeitsaspekten oder anstehende neue Regulierungen sind nur drei Beispiele aus einer Fülle von Themen, die die Branche bewegen“, sagt er. „In der Kommunikation von Immobilienunternehmen ist daher ein integrierter Ansatz gefragt, der alle wesentlichen Interessengruppen im Blick behält. Hier können wir mit unserer Kombination aus dem breiten Leistungsspektrum der Gesamtagentur und dem immobilienspezifischen Fachwissen ein guter Partner sein.“

Das ergo-Immobilienteam betreut derzeit Kunden aus den Bereichen Asset- und Property-Management, Projektentwicklung, Beratung, Finanzierung und Immobilien-Investment.

www.ergo-komm.de

Drucken Zurück zur Übersicht