20.03.2013

Thomas Zinnöcker, der seit Dezember 2004 in der Geschäftsführung der Berliner Wohimmobilien-AG tätig und einer der führenden Protagonisten des Unternehmens-IPO war, wechselt an die Spitze der Luxemburger Wohnungs-Holding Gagfah S.A.. Deren derzeitiger CEO Stephen Carlton habe seinen Rücktritt angekündigt, nachdem er das Unternehmen wieder auf Kurs gebracht habe, heißt es in einer Mitteilung der Gagfah.

Laut Zinnöcker ist die Gagfah Gruppe "durch schwieriges Fahrwasser gesteuert", habe aber die zentralen Herausforderungen der Vergangenheit weitgehend gelöst. Er wolle nun ein nachhaltiges Geschäftsmodell aufbauen, das sich auf die wohnungswirtschaftlichen Perspektiven fokussiere, wird der designierte neue CEO weiter zitiert.

Drucken Zurück zur Übersicht