05.12.2013

Die Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage wird das Grundkapital des Konzerns von 168,9 Millionen Euro um 117,3 Millionen Euro auf 286,2 Millionen Euro erhöhen. Entsprechend besitzen die 117,3 Millionen neuen Aktien einen am Grundkapital anteiligen Betrag von einem Euro. Die Sacheinlage bilden 46 Millionen auf den Inhaber lautende Stammaktien der GSW, die einen anteiligen Betrag von einem Euro am Grundkapital besitzen. Voll dividendenberechtigt sind die neuen Aktien ab dem Geschäftsjahr 2014.