Immobilien AGs

PATRIZIA Immobilien AG

Unternehmen

Vorstand

Wolfgang Egger, Vorsitzender
Alfred Hoschek
Klaus Schmitt, Dr. Georg Erdmann (seit 1.10.2006)

Aufsichtsrat

Dr. Theodor Seitz, Vorsitzender
Harald Boberg
Manfred Gottschaller

 

Aktie

Name

Patrizia Immobilien AG

Wertpapierkennnummer/ISIN

PAT1AG /DE000PAT1AG3

 

P1Z

MXAX, EPRA, GEX, DIMAX

Marktsegment

Prime Standard

Erstnotierung

31.3.2006

 

31.12.

Aktiengattung/Rechnerischer Anteil am Grundkapital

Anzahl Aktien**

52.130.000

Grundkapital**

Genehmigtes Kapital

Marktkapitalisierung

Kennzahlen
  2003 2004 2005 2006
Rechnungslegung IFRS IFRS IFRS IFRS
82,3 74,7 99,5 237,6
4,5 4,4 16,6 32,4
5,4 7,3 20,1 47,2
11,0 12,0 25,5 51,3
12,4 12,5 26,4 51,7
0,90 0,89 3,31 0,71
19,2 20,7 5,0 3,5
21,8 25,4 42,1 191,7
Eigenkapitalquote 13,4 14,2 18,5 51,2
Verbindlichkeiten 141,2 153,7 185,4 182,9
ROE (in %) - - - -
0,16 0,11 1,60 0,15*
- - - 22,56
Dividendenrendite*** (in %) - - - -
KGV*** - - - -

* auf Basis des Jahresschlusskurses

Kontakt



86150 Augsburg

Investor Relations

Claudia Kellert
Telefon: 0821/5 09 10-000
Telefax: 0821/5 09 10-999
E-Mail: investor.relations@patrizia.ag
Internet: www.patrizia.ag

Meldungen zu diesem Unternehmen auf REITs in Deutschland:

11.04.2011

Peter Willisch wird neben Cornelius Hell und Michael Vogt zum weiteren Geschäftsführer der Gesellschaft bestellt.

23.03.2011

Nach dem Erwerb der LB Immo Invest will das Unternehmen die strategische Neuausrichtung 2011 weiter vorantreiben.

12.01.2011

Cornelius Hell folgt auf Dr. Wolfgang Lange, der in den Ruhestand getreten ist.

10.12.2010

Patrizia kauft LB Immo Invest

Mit den Erwerb erhöht die Patrizia ihre Assets under Management auf über fünf Milliarden Euro. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

02.12.2010

Patrizia plant Einkaufstour

Das Unternehmen will für 250 Millionen Euro bis zu 1.500 Wohnungen in Hamburg und Umgebung erwerben.

10.11.2010

Patrizia hebt Prognose an

Als Grund werden die höheren Verkaufszahlen genannt. Einschließlich der Paketverkäufe liegen diese laut Unternehmen bereits über dem Gesamtwert des Jahres 2009.